Hundetrainer Florian Vogel

Florian Vogel - Hundetrainer

Hi, ich bin der Flo.

Ich bin 2005 voller Euphorie mit einem Siberian Husky in die Hundewelt gestartet. Aber ich hatte kaum eine Vorstellung davon, was da auf mich zukam. Nach einem recht holprigen Einstieg lernte ich viele Methoden der „Erziehung” kennen und durfte auch verschiedene Hundetrainer erleben.

Das Gefühl, dass mein Hund beim Training auch Spaß hatte und gerne tat, was von ihm verlangt wurde, kam dabei nie wirklich auf. Je mehr ich versuchte, Hunde zu verstehen und ihnen nicht unsere menschliche Denkweise aufzuzwingen, desto mehr faszinierte mich die unglaubliche, fast grenzenlose Vielfalt unterschiedlicher Hunde und wie ähnlich sie sich dann doch sind.

Von da an ging alles Schlag auf Schlag: Zu meinem Erstaunen konnte ich ein harmonisches Miteinander schaffen, indem ich  mein eigenes Verhalten änderte und nicht das des Hundes. Da meine damalige Nachbarin Hunde über alles liebte und ein recht turbulentes und bunt gemischtes Rudel aus acht Tieren hielt, hatte ich sehr bald die Möglichkeit, meine neuen Erkenntnisse weiter zu vertiefen und auszuarbeiten. Auch die Ausbildung eines Rauschgiftspürhunds bis hin zum aktiven Dienst war für mich eine aufschlussreiche und prägende Erfahrung.

2007 lernte ich dann Apo kennen. Bis heute freue ich mich, dass wir uns sehr schnell darüber einig waren, zusammenzuarbeiten. Von da an kreuzten unter anderem Beißer, Leinenzieher, Kläffer, Springer, Rammler, Rambos, „Der hört schon, aber reagiert nicht”-Hunde und Schisser unseren gemeinsamen Weg. Und an jeden Einzelnen von ihnen denke ich gerne  zurück!